Menu

the “spring garden” party

lifestyle

the “spring garden” party

Jedes Jahr, mindestens zwei Monate vor dem besagten Tag. Pläne, Listen, Vorbereitungen. Wenn ich mich an meine Kindergeburtstage zurück erinnere, muss ich schmunzeln. Wie sehr man sich immer darauf freute und auch vorbereitete. Jeder meiner Geburtstage hatte ein bestimmtes Motto und da ich als Sommerkind Glück mit dem Wetter hatte, drehte sich eigentlich immer alles um´s Wasser 😉
Diese Vorfreude und Planungslust habe ich bis heute nicht verloren, nur das vielleicht aus dem Motto „Wassertier-Geburtstag“ nun eher eine Bootsparty wird. Ein bisschen muss man sich ja nun auch entwickeln 😉
Diejenigen die behaupten Geburtstage seien nicht wichtig und müssten nicht gefeiert werden, wissen ja gar nicht wie wundervoll es ist sich einmal im Jahr feiern zu lassen und so eine Feier zu planen und vorzubereiten.
Unter dem Dresscode / Motto „Der talentierte Mr. Ripley“ planten wir dieses Jahr eine Art „Bootsparty“ am Wannsee. Denn manchmal muss man gar nicht so weit aus Berlin raus, um richtige Idylle zu spüren. Zu der perfekten Feier dürfen ein paar wichtige Details meiner Meinung nach nicht fehlen: eine tolle Location, wundervolle Menschen, deliziöses Essen und vorzügliche Drinks.
Die Location musste sich natürlich für mich als Wasserratte am See befinden. Bei meiner Gästeliste durchstöberte ich nicht erst meine komplette Facebook-Freundesliste oder dergleichen sondern überlegte einfach nur, mit wem ich vor allem in den letzten Wochen so richtig zusammen geschweißt bin und eine tolle Zeit hatte. Hier setzt man tatsächlich lieber, wie so oft im Leben, auf Qualität (von echten Freunden) statt Quantität.
Passend zum Dresscode stellte ich mir ein süßes Outfit bei OntimePR zusammen. (Shorts: Only, Shirt: Vero Moda)

Jede Feier, Rede oder auch jedes Essen beginnt natürlich immer mit einem ordentlichen Anstoßen! Und dies geht einfach unglaublich gut mit Jules Mumm. Ich muss gestehen, dass Sekt vor allem zum Einstieg auf Partys mein Must-Have Getränk ist. Er prickelt einfach so schön und zaubert einem, nach dem ein oder anderen Gläschen, immer ein Lächeln auf die Lippen 😉 Wie oft wir manchmal in Italien (sozusagen meiner zweiten Heimat) während einer Feier oder eines Essens anstießen, konnte nicht mehr gezählt werden. Ein Sektchen gehört nun einfach dazu.

Deshalb suchte ich mir natürlich auch passend zum Geschmack (und einem meiner Lieblingsländer) leckere Köstlichkeiten von dem italienieschen Restaurant Pucinella aus, denn der Mensch lebt leider nicht von Jules Mumm allein 😉 Meine Mama würde das Team von Foodora mindestens genau so lieben wie ich, da beide der Meinung sind: „Kind, du musst was essen, damit du groß und stark wirst.“ Deshalb wurde ich für diesen besonderen Tag von Foodora mit einem riesigen Festmahl unterstützt. Es war einfach nur unglaublich lecker !

Für ein weiteres Highlight sorgte World Class, die uns mit einem Bartender-Wagen und den passenden Spirituosen und Sänften zum Drinks mixen versorgten. Somit konnten wir unsere eigene Bar aufstellen, an der sich jeder seinen Lieblingsdrink machen/bestellen konnte. Da ich selbst in meiner Abiturzeit hinter einer Bar arbeitete und sich auch der ein oder andere begeisterte Bartender unter meinen Gästen befand, war dies wie für mich und meine Feier gemacht. Unser absoluter Favorit unter den Drinks war der Spring Garden. Das Geheimrezept: 4cl Ketel One Vodka mit einem Schuss Ahornsirup und frisch gepressten Limettensaft übergießen. Anschließend ein paar Blätter Minze anklatschen und mit naturtrüben Apfelsaft aufgießen. E pronto !

Damit uns der Alkohol nicht zu Kopf stieg kühlten wir uns nicht nur mit einem Sprung in den Wannsee, sondern auch mit Vöslauer Mineralwasser ab. Richtig „weggedudelt“ wurde sich jedoch dann mit Almdudler 😉

Wir genossen den Tag in vollen Zügen, unter uns, mit tollen Drinks und Essen, und ließen ihn abschließend am Lagerfeuer ausklingen. Eigentlich ist es gar nicht schwierig eine für sich perfekte Party zu organisieren. Man muss sich einfach nur die Frage stellen: mit wem möchte ich diesen Tag verbringen? Was würde ich an diesem Tag am liebsten tragen, essen und vor allem trinken? Dieser Tag war für mich persönlich eine der schönsten und wundervollsten Geburtstagspartys seit langem. Danke an alle, die diesen Tag möglich gemacht haben !

paminaweiss
Share

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!