Menu

you should know how and why – pinqponq

lifestyle, women

you should know how and why – pinqponq

Wenn ich heute durch Berlin laufe, sehe ich auf der einen Seite die kleinen Berliner Pop-up Shops und Schneiderein, welche meiner Meinung nach auch den Charme der Stadt ausmachen. Auf der anderen Seite trifft man auf große Billigmarken-Fillialen, in denen regelrecht die Menschenmengen aus den Türen quillen.
Ich denke die meisten Menschen haben einfach keine Lust sich mit Produktion und Produkteigenschaft zu befassen, denn Zeit braucht man nicht viel dafür. Auf jedem Ettikett findet man Infos zur Herstellung, durch einen Klick erfährt man mehr über die Marke/Kleidungskette.
Deshalb finde ich es umso wichtiger, mir die Zeit zu nehmen und zu wissen was ich trage und was so dahinter steckt.
Die Rucksäcke der Marke pinqponq streben nach sinnvollen Produkten, Inhalten und Lösungen. Deren Produkte werden in Köln designed und in Handarbeit in Asien gefertigt.
Die Textilien werden aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden. Hierbei verwenden sie das Material Polyester, da es leicht, strapazierfähig und gut zu verarbeiten ist. Dieses lässt sich entweder neu aus Rohöl oder durch Recycling von PET-Flaschen gewinnen. So sorgt PET-Reycling einerseits für weniger Müll in der Natur, und andererseits für einen geringeren Verbrauch von natürlichen Ressourcen in der Weiterverarbeitung zum Endprodukt.
Bei der Herstellung werden PET-Flaschen zerknüllt, klein gestampft und in kleine Plastikschnipsel, sog. Flakes, zerlegt. Daraufhin reinigen Maschinen die Schnipsel von letzten Flüssigkeitsresten.
Die Flakes werden geschmolzen und dann durch mikrofeine Düsen zu hauchdünnen Polyesterfasern geblasen, die anschließend miteinander verdreht und zu langen Fäden versponnen werden.
Webmaschine weben Fäden zu Stoff, welcher dann durch Salzwasser und Farbpigmenten die gewünschte Farbe erhält.
Am Ende werden die Stoffe zum Schutz mit einer Polyurethanpaste beschichtet.
Den Prozess einer Produkt-/Materialherstellung nachzuvollziehen, gehört für mich zu fast tagtäglichen Aufgaben (in meinem Studium). Dadurch habe ich auch mehr Sensibilität und Interesse für das Thema gefunden, welches ich am liebsten jedem Menschen nahelegen möchte. Jeder sollte wissen, woher etwas kommt und warum oder wie etwas gemacht wird. Danach kann man komplett individuell wählen und persönliche Entscheidungen treffen. Es ist nur wichtig, zu wissen, warum man etwas tut, trägt, und mag.

paminaweiss
Share

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!